Birds Online
     
  Home > Rettungsaktion: 43 Wellis in Not > Neues vom 30.10.2005
     
  Liebe Vogelfreunde,

Lizzy ich bin sehr, sehr traurig, denn heute hat uns wieder eine kleine Vogelseele verlassen. Die Sorgenpatientin Nummer 24, der ich nun den Namen Lizzy gegeben habe, war schwer krank, seit sie in unsere Obhut gelangt ist. Immer wieder musste sie sich übergeben, sie wurde mehrfach untersucht und mit an sich wirksamen Medikamenten behandelt. Aber nichts hat geholfen. Als es ihr heute Morgen so schlecht ging, dass sie sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte, stand der Entschluss rasch fest, ihr zu helfen. Leider war dies nur noch auf eine Weise möglich: Ihre Seele wurde auf die Reise geschickt. Ich hoffe, es geht ihr gut, wo auch immer Lizzy nun sein mag.

Aber es gibt auch etwas Positives zu berichten: Gerade eben sind die neuen Banner fertig geworden. Wer mag, kann ab sofort die folgenden Banner auf seiner Homepage einbinden, um uns bei der Vermittlung der Vögel zu helfen, denn die Ergebnisse der Untersuchung werden uns sehr wahrscheinlich spätestens in der 45. Kalenderwoche 2005 vorliegen. Einige Vögel sind bereits reserviert, falls sie nicht an PBFD erkrankt sind. Viele Vögel suchen trotzdem noch immer ein Zuhause.

Dies sind die Adress-Pfade der neuen Banner:

"Wir-suchen-neue-Futtergeber"-Banner groß (600x100 Pixel)
"Wir-suchen-neue-Futtergeber"-Banner mittel (500x83 Pixel)
"Wir-suchen-neue-Futtergeber"-Banner klein (400x66 Pixel)

Und damit Sie wissen, welche Vögel bereits unter Vorbehalt resierviert und welche noch zu haben sind, besuchen Sie doch einfach die detaillierte Übersicht der geretteten Wellis.

Essen, 30. Oktober 2005

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.