Birds Online
     
  Home > Farbschläge > Farbreihen der Wellensittiche
     
 

Zwei Wellensittiche aus der BlaureiheDie Vielfalt der Farben ist bei den Wellensittichen beeindruckend groß. Alle Schattierungen von grün, blau, grau, gelb und sogar braun kommen kombiniert mit schwarz bei diesen Vögeln vor. Lediglich die Farbe Rot in all ihren Schattierungen und Mischformen fehlt, was daran liegt, dass kein solcher Gefiederfarbstoff in den Federn der Wellensittiche existiert.

Zwar mögen die vielen Farbnuancen auf den ersten Blick verwirrend erscheinen, doch die Farbgebung der Wellensittiche basiert auf einem vergleichsweise einfachen System: Man unterscheidet lediglich drei Grundfarbtypen bei den Wellensittichen, die zu sogenannten Farbreihen zusammengefasst werden.

Was sind Farbreihen?

Zwei Wellensittiche aus der GrünreiheSchon auf den ersten Blick fällt die nahe Verwandtschaft der Farben Hellgrün und Oliv oder Hellblau und Violett auf. Weil die meisten Wellensittiche in mehr oder minder dunklen Schattierungen der Farben Blau und Grün vorkommen, sind dies sozusagen die beiden Grundfarben. Es erschien deshalb sinnvoll, Wellensittiche mit grünem beziehungsweise blauem Gefieder jeweils in je eine Gruppe zusammenzufassen: der Begriff "Farbreihe" war geboren.

Neben der grünen und der blauen Farbreihe gibt es jedoch noch eine weitere Gruppe von Wellensittichen: die Grauen. Graue Vögel kommen ähnlich wie ihre blauen und grünen Artgenossen in allen erdenklichen Schattierungen ihrer Grundfarbe vor. Allerdings ist die Variation der Grautöne im Gefieder dieser Vögel oft weit weniger auffällig als diejenige der Vertreter der beiden anderen Farbreihen.

Wie sehen die Vögel der einzelnen Farbreihen aus?

Vögel der Grünreihe sind überwiegend grün gefärbt und Vögel der Blaureihe sind blau - das ist eine Regel, die in fast allen Fällen gültig ist. Aber die Angelegenheit ist in Bezug auf einige Farbschläge, die ebenfalls den Farbreihen zugeordnet werden, ein wenig komplizierter. Die rein weißen Albinos gehören der Blaureihe an und die gelben Lutinos der Grünreihe. Auf dieselbe Weise werden weiße und gelbe Schwarzaugen den beiden zuvor genannten Farbreihen zugerechnet.

Damit Sie sich ein möglichst umfassendes Bild davon machen können, wie die Vögel der einzelnen Farbreihen aussehen können, habe ich verschiedene Bildersammlungen erstellt, die diesem Kapitel angegliedert sind. Verlinkt sind diese Bildergalerien in der Navigationsleiste am linken Rand dieser Seite.

Haben Sie Fragen zu den Farbschlägen Ihrer Vögel? Dann wenden Sie sich doch einfach an die vielen Experten im Forum des Vereins der Wellensittichfreunde Deutschlands (VWFD) Externer Link.

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.