Birds Online
     
  Home > Vogelgesundheit > Sonstige Krankheiten > Erfahrungsbericht über einen Beinbruch
     
 

Achtung: Das Lesen dieses Birds-Online-Kapitels sollte niemals den Gang zum Tierarzt ersetzen!

Erfahrungsbericht von Johannes Fettig, April 2007 und Mai 2008

Wellensittich schont seinen RingfußPaul hat sich im Alter von fünf Monaten den Unterschenkel gebrochen. Vermutlich ist dies beim Transport vom Züchter zu uns nach Hause geschehen. Aufgefallen ist uns dies allerdings erst nach ein paar Tagen, als sich der Ringfuß bläulich färbte und unser Paul sich nicht mehr auf diesen Fuß stützte. Dennoch war der Vogel munter und aufgeweckt. Beim Klettern nutze er den Fuß jedoch nur passiv, da er nicht mehr greifen konnte.

 

Verletzung durch BeinbruchDer Tierarzt hat sofort den Ring entfernt, wobei diese Prozedur mehr als unangenehm war. So zeichnen sich die neue Generation von Fußringen durch eine sehr hohe Festigkeit aus, die von früher bekannt Sollbruchstelle für solche Notfälle gibt es auch nicht mehr.

In den Tagen darauf hat sich bedingt durch die Aktivität unseres neuen Freundes die Unterschenkelunterseite aufgeraut und es kam zu einer massiven Schwellung des gesamten Fußes. Der Bruch war bei diesem Jungtier so schlecht gelegen, dass weder eine Schiene, noch ein Schmetterlingsverband eine Wirkung erzielt hätte.

Vogel mit BeinbruchBehandelt wurden die Entzündung und der Bruch mit einem Antibiotikum, sodass zumindest die Hautreizung und die offenen Stellen schnell heilten. Obwohl uns der Tierarzt in Aussicht stellte, dass die Zehen für immer steif bleiben, hat sich unser Vogel bis auf eine leichte Fehlstellung des Fußes komplett regeneriert.

Im Nachhinein war es für den Vogel wichtig, dass im Falle des Unterschenkelbruchs die Begleitsymptome (Entzündung, Juckreiz) schnell behandelt werden. Aufgrund des wahnsinnig raschen Stoffwechselkreislaufs ist der Knochen sehr schnell wieder zusammengeheilt. Eine Fixierung war nicht mehr angebracht, da sich dass Tier gemäß seinem natürlichen Verhalten selbst geschont hatte.

Gebrochenes Bein beim WellensittichErleichterung dabei schaffen das Entfernen von Kletterhölzern und Leitern beziehungsweise das Ausstreuen von Nahrung auf dem Boden sowie die leichte Erreichbarkeit des Trinkgefäßes (zur Aufnahme der flüssigen Medizin).

 

 

Nachtrag vom 1. Mai 2008:

Ein Jahr nach dem Beinbruch geht es Paul blendend. Zwar gibt es nach wie vor eine Fehlstellung des Fußes. Aber Paul kann den Fuß zum Greifen nutzen. Deshalb schränkt ihn die Fehlstellung nicht in seiner Beweglichkeit ein.

Paul ein Jahr nach dem Beinbruch  Paul ein Jahr nach dem Beinbruch

 

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.