Birds Online
     
  Home > Humor rund um Wellensittiche > Mehr über Maskottchen Nellie: ihr Fotoalbum
     
  Auf dieser Seite präsentiert Nellie aufgrund häufiger Nachfragen ihrer Fans einige Schnappschüsse aus ihrem privaten Fotoalbum. Sie reist gern um die Welt, was die Fotos deutlich zeigen. Zwar bevorzugt sie eigentlich eine zurückgezogene Lebensweise außerhalb der Öffentlichkeit, aber für ihre treuen Fans macht sie gern eine Ausnahme und zeigt sich von ihrer ganz privaten Seite.

Höchstpersönlich hat sie die unten gezeigten Fotos für uns kommentiert, die alle von mir, der Birds-Online-Autorin Gaby Schulemann-Maier, angefertigt wurden. So Nellie, dann erzähl uns mal etwas über Deine Reisen in fremde Länder!

Malta

Nellie auf Tauchstation
Seit einigen Jahren schon schwärmt Gaby mir immer vom Schnorcheln vor, also wollte ich es unbedingt auch mal ausprobieren. Im Juni 2001 waren wir zwei auf Malta, wo ich meine spezielle Schnorchelausrüstung und die Auftriebsschwimmweste endlich einmal testen konnte. Gaby war so lieb mir beizubringen, wie man die Luft anhält und dann für ein paar Sekunden ganz untertaucht. Toll war das! Die Fische hatten gar keine Angst vor mir, obwohl ich mir manchmal wie eine Bleiente vorkam ... Ein bisschen kalt war das Mittelmeer allerdings schon, muss ich zugeben. Demnächst will ich dann doch lieber in den Tropen schnorcheln. Ich bin halt ein echtes Luxusweibchen. ;-)

Sri Lanka

Nellie meets Buddha Auf einer kleinen Insel im verzweigten Delta des Flusses Kudu Oya ging ich zusammen mit meiner Reisegruppe an Land, um ein buddhistisches Kloster zu besichtigen. Im schattigen, kühlen Hof der einfachen Anlage entdeckte ich diese Statue, die Lord Buddha in seiner typischen Pose und mit dem bekannten Lächeln zeigt.

In Sri Lanka gibt es viele gläubige Buddhisten, die keinem Tier ein Leid zufügen. Aus religiösen Gründen leben die meisten dieser Leute vegetarisch, was mir sehr sympathisch ist. Vor allem angesichts der landestypischen Currygerichte, die das Fleisch toter Vögel enthalten ...

 

Mahé, Seychellen

Nellie am Traumstrand
Der Sand des Strandes Baie Lazare auf der Seychelleninsel Mahé ist fast so hell wie mein Gefieder. Bei so viel traumhafter Urlaubsidylle schmeckt ein frisch gepresster Fruchtsaft doppelt so gut.

Auf den Seychellen wird Naturschutz groß geschrieben und es gibt etliche Vogelschutzgebiete, von denen ich eines besuchte. Es war absolut beeindruckend, unter welch paradiesischen Bedingungen die vielen Seevögel auf der Insel Bird Island leben.

Las Cañadas Nationalpark, Teneriffa

Nellie auf Teneriffa
Im Nationalpark Las Cañadas hob ich angesichts der schier endlosen erstarrten Lavafelder vor lauter Begeisterung ab. Die Schönheit der bizarren Formationen kann man meiner Meinung nach nur aus der Luft betrachtet so richtig genießen.

Anmerkung von Gaby: Tja Nellie, es wäre nett von Dir gewesen, wenn Du die Kamera beim Rumfliegen mitgenommen hättest, um uns diesen schönen Anblick zumindest auf Fotos auch zu gönnen ...

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.