Birds Online
     
  Home > Artgerechte Ernährung > Wilde Beeren > Ungenießbare Beeren > Efeu
     
  Für Ziervögel sind die Beeren des Gemeinen Efeus als Futter nicht geeignetIn deutschen Gärten und Parks, aber auch in Wäldern ist der Gemeine Efeu, auch Gewöhnlicher Efeu oder kurz Efeu genannt, sehr weit verbreitet. Sein wissenschaftlicher Name lautet Hedera helix. Die immergrüne Pflanze bildet kleine Früchte, die in der Zeit von Januar bis April reif werden. Sie sind dann dunkel violett gefärbt. Zwar fressen etliche einheimische Singvogelarten, darunter Stare, Amseln und Rotkehlchen, diese Beeren. Doch für die Fütterung von Ziervögeln sind sie nicht geeignet. Sämtliche Teile des Efeus sind giftig, sodass für Heimvögel eine potenzielle Vergiftungsgefahr von den Beeren ausgeht.

























 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.