Birds Online
     
  Home > Artgerechte Ernährung > Wilde Beeren > Kornelkirsche
     
  Reife Frucht der KornelkirscheDie Kornelkirsche (Cornus mas) gehört zur Familie der Hartriegelgewächse. In Mitteleuropa blühen diese Sträucher, die bis zu acht Meter hoch werden können, im März und April. Im Juli/August sind die Früchte reif. Sie sind leuchtend rot gefärbt und ihre Form erinnert ein wenig an die von Kirschen. Typische Standorte dieser Sträucher sind Parks und Gärten, aber auch kleine Feldgehölze können diese Pflanzenart beherbergen. Darüber hinaus kommt sie in Hecken und an manchen Wegrändern vor. Viele Vogelarten fressen das saftige Fruchtfleisch sehr gern. Kornelkirschen können für den Winter eingefroren werden. Weitere Namen der Kornelkirsche sind in Deutschland Herlitze, Dürlitze und Hirlnuss.


















 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.