Birds Online
     
  Home > Artgerechte Ernährung > Wilde Beeren > Weißdorn
     
  Als Weißdorn (Crataegus spp.) bezeichnet man eine Gattung von kleinen Bäumen und Sträuchern, die zur Familie der Rosengewächse gehören. In den gemäßigten Klimazonen der Nordhalbkugel kommen etwa 200 verschiedene Arten vor, davon sechs in Mitteleuropa und Deutschland. Im Spätsommer und Herbst bilden sich reife, rote Früchte an den Zweigen des Weißdorns, die man Wellensittichen und anderen Vögeln servieren kann. Ihr Geschmack ist süß-säuerlich und manche Vögel müssen sich erst einmal daran gewöhnen, bis sie dieses Futter aus der Natur annehmen.

In manchen Regionen Deutschlands trägt der Weißdorn andere Namen: Hagedorn, Heckendorn, Weißheckdorn und Rotdorn sind alternative Bezeichnungen für diese Pflanzen.

Weißdorn

 

 

 

 

 

 

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.