Birds Online
     
  Home > Artgerechte Ernährung > Grünfutter > Ackerschotendotter
     
   Zur Familie der Nelkengewächse gehört der Ackerschotendotter (Erysimum cheiranthoides). Zwischen Mai und Juli blüht die bis zu 60 Zentimeter hohe Pflanze. Gelegentlich findet im September und Oktober eine zweite Blüte statt. Kurz nach der Blütezeit tragen die Pflanzen halbreife und reife Samen, die in vierkantigen Schoten versteckt liegen. Neben diesen Samen sind auch die Blüten bei Vögeln ein begehrter Leckerbissen, wenn sie sich an den Geschmack gewöhnt haben.

Ackerschotendotter

















































 

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.