Birds Online
     
  Home > Artgerechte Ernährung > Grünfutter > Purpur-Sonnenhut
     
 

Aus der Medizin ist der Purpur-Sonnenhut vielen Menschen unter seinem wissenschaftlichen Namen Echinacea purpurea als Mittel zur Anregung des Immunsystems bestens bekannt. Für Wellensittiche und andere Ziervögel ist diese Pflanze ein schmackhafter Leckerbissen, der jedoch nur einmal pro Woche gereicht werden sollte. Der Grund dafür ist, dass der Purpur-Sonnehut wie bereits erwähnt über eine medizinische Heilwirkung verfügt. Man kann Blüten, Blätter und Stängel dieser Pflanzenart an Ziervögel verfüttern. Weil die Pflanzen nach dem Pflücken rasch vertrocknen, empfiehlt es sich, sie den Vögeln sofort zu reichen. Der Purpur-Sonnenhut lässt sich im Garten oder auf der Fensterbank in großen Blumentöpfen leicht anpflanzen.

Purpur-Sonnenhut, Blüte

Purpur-Sonnenhut, Blatt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.