Birds Online
     
  Home > Artgerechte Ernährung > Grünfutter > Gewöhnlicher Natternkopf
     
 

Von Mai bis in den Oktober hinein blüht in Mitteleuropa an trockenen und halbtrockenen Standorten der Gewöhnliche Natternkopf (Echium vulgare). Zu erkennen ist diese Pflanzenart an ihren leuchtend blauen Blüten. Die Pflanzen werden meist etwa 25 bis 30 Zentimeter hoch, können aber auch Wuchshöhen von einem Meter erreichen. Viele Ziervögel mögen die halbreifen und reifen Samen des Gewöhnlichen Natternkopfes. Die Pflanzen können ihnen als Ganzes gereicht werden, damit sie die Samen herausklauben können. Bei manchen Vögeln dauert es eine Weile, bis sie sich an diese Futterpflanze gewöhnt haben. Weitere Informationen zur Pflanze finden sich bei Wikipedia Externer Link.

Gewöhnlicher Natternkopf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.