Birds Online
     
  Home > Artgerechte Ernährung > Grünfutter > Mädesüß
     
  Halbreife Mädesüß-SamenZur Familie der Rosengewächse gehört das Mädesüß (Filipendula ulmaria). Diese bis zu zwei Meter hohe Pflanzenart ist auf nährstoffreichen Feucht- und Nasswiesen und an Gewässerufern zu finden. Die Blütezeit beginnt im Juni und sie dauert bis Oktober, die Hauptblütezeit ist von Juli bis September. Viele Wildvögel fressen die Samen gern, auch Exoten lieben sie. Manche Ziervögel nehmen sie ebenfalls gern zu sich. Verfüttert werden sollten nur die halbreifen und reifen Samen dieser Pflanzenart. Die Wurzelknolle des Mädesuß ist leicht giftig. Weitere Informationen zur Pflanze finden sich bei Wikipedia Externer Link.

Mädesüß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.