Birds Online
     
  Home > Artgerechte Ernährung > Körner und Saaten > Einkorn
     
  EinkornBereits um 7600 v. Chr. ist im Ursprungsgebiet von Euphrat und Tigris ein Getreide namens Einkorn (Triticum monococcum) von den Menschen kultiviert worden. Diese uralte Getreideart gilt als Vorläufer einiger anderer Arten wie zum Beispiel Weizen und Dinkel, die in der heutigen Ernährung der Menschen eine sehr wichtige Rolle spielen. Einkorn ist ertragsärmer als Weizen und ist deshalb teurer als dieser. Dennoch ist Einkorn auch heute noch ein begehrtes Getreide, denn es enthält viele Mineralstoffe und Aminosäuren. Deshalb ist es ein gesundes Futter für viele Ziervögel. Die meisten Ziervögel mögen Einkorn am liebsten in gekeimter Form als Zusatzfutter, aber auch gequollen werden diese Körner von manchen Tieren gern genommen. Erhältlich ist Einkorn in Reformhäusern und Naturkostläden.


















































 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.