Birds Online
     
  Home > Artgerechte Ernährung > Körner und Saaten > Kanariensaat (Glanz bzw. Spitzsaat)
     
  KanariensaatIn den meisten Körnermischungen für kleine Vogelarten wie Wellensittiche ist etwa 50 Prozent Kanariensaat (Phalaris canariensis) enthalten. Man nennt diese länglichen, etwa drei Millimeter langen Körner auch Glanz oder Spitzsaat. Die Vögel können die Körner leicht öffnen, weil die Schalen nicht besonders fest an den eigentlichen Samen haften. Deshalb fressen viele Vögel Kanariensaat vor allem während der Jungenaufzucht gern und verfüttern diese Körner auch an ihre Nestlinge. Es ist jedoch größte Vorsicht geboten, die Vögels ollten keinesfalls zu einseitig, also mit zu viel Kanariensaat ernährt werden. Es könnte ansonsten zu ernährungsbedingten Mangelerscheinungen kommen.

Rohfett Rohprotein Rohfasern Kohlenhydrate Mineralstoffe
5,5 % 14,9 % 8,9 % 52,3 % 6,2 %

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.