Birds Online
     
  Home > Artgerechte Ernährung > Körner und Saaten > Kräcker (Knabberstangen)
     
  KräckerAuf den ersten Blick gehören die Kräcker beziehungsweise Knabberstangen namhafter Futterherstellersicher nicht unbedingt in die Unterrubrik "Körner und Saaten". Genau genommen sind es aber doch Körner, die allerdings weiterverarbeitet worden sind und so zu den "Vogelsüßigkeiten" geworden sind. Mit Zutaten wie Fruchtstücken oder Honig backt man sie an einem Träger, zum Beispiel einem Stück Holz, fest - fertig ist der Vogelsnack.

Zwar lautet eine der früheren Werbeaussagen, dieses Futter sei natürlich, weil die Vögel wie in der Natur für ihre Nahrung arbeiten müssen. Das bedeutet aber keineswegs, dass Kräcker deshalb hinsichtlich ihres Nährstoff- und Energiegehalts naturnahes Futter darstellen. Tatsächlich können sie für die Gesundheit einiger Vögel problematisch sein, denn sie enthalten teilweise erhebliche Mengen Zucker und auch Fett. Bei einigen Tieren kann dies zu Übergewicht führen und Vögel, die an einer Pilzinfektion oder an einem Befall mit Megabakterien leiden, ist der in der Süßigkeit enthaltene Zucker gefährlich (siehe Kapitel zur Diät bei Pilzerkrankungen). Sind Ziervögel hingegen gesund und nicht übergewichtig, spricht nichts dagegen, ihnen hin und wieder einen Leckerbissen zu reichen. Schließlich würden wir Menschen ebenso ungern gänzlich auf unsere Leckereien wie Schokolade oder Kartoffelchips verzichten wollen.

Falls Sie eine bestimmte Knabberstangensorte für Ihren Vogel kaufen möchten, in Ihrem Supermarkt, Drogeriemarkt oder Zoofachgeschäft aber nicht fündig werden, hilft Ihnen vielleicht ein Besuch bei einem Online-Vogelfutterhändler. Anbieter wie zum Beispiel Rico's Futterkiste Externer Link haben meist ein umfangreiches Kräckersortiment in ihrem Programm.

Tipp: Mit wenig Aufwand können Sie Knabberstangen selbst herstellen. Wie (einfach) das geht, erfahren Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.