Birds Online
     
  Home > Artgerechte Ernährung > Wildgräser > Knaulgras
     
  In Mitteleuropa ist das zu den Süßgräsern gehörende Knaulgras oder Gemeine Knäuelgras (Dactylis glomerata) sehr weit verbreitet. Mit seiner Höhe von zehn bis 120 Zentimeter gehört es zu den auffälligsten Gräsern. Zu finden ist es an sehr vielen Stellen, zum Beispiel auf naturbelassenen Wiesen, an Wegrändern, in Parks und sogar in manchen Gärten. Knaulgras blüht von Mai bis Juni, reife Samen bilden sich von Juni bis August. Besonders gern fressen die meisten Ziervögel halbreife Samen oder sogar noch blühende Pflanzen. Die reifen Samen des Knaulgrases werden von manchen Spezialfutterhändlern als schmackhaftes Zusatzfutter für Ziervögel verkauft.

Knaulgras Knaulgras
Knaulgras

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.