Birds Online
     
  Home > Unterbringung > Käfig nachts bedecken?
     
  Je nachdem, an wen man sich wendet, so wird man gänzlich unterschiedliche Antworten auf die Frage erhalten, ob man den Vogelkäfig nachts bedecken sollte oder nicht. Eine pauschale Antwort, die für alle Vögel gleichermaßen gilt, existiert nicht. Viel mehr muss man als verantwortungsbewusster Vogelhalter genau abwägen, wie sinnvoll eine nächtliche Verhüllung des Käfigs für die eigenen Tiere tatsächlich ist.

Wohnen Sie an einer sogar nachts viel befahrenen Hauptstraße und haben Sie keine Möglichkeit, den Raum, in dem der Vogelkäfig steht, durch einen Vorhang oder ein Rollo zu verdunkeln, wäre das Bedecken durchaus ratsam. Auf diese Weise finden Ihre Vögel ihre erholsame Nachtruhe eher, als wenn sie ständig den aufblitzenden Lichtern des Straßenverkehrs ausgesetzt wären. Vögel, die nachts in einem abgedunkelten Raum untergebracht sind, können sicherlich auch ohne zusätzliche Verhüllung ihres Käfigs gut schlafen.

Nicht bedecken sollte man Käfige von Vögeln, die nachts dazu neigen, bei der kleinsten Störung panisch durch ihre Behausung zu flattern. Sind Ihre Vögel solch nervöse Zeitgenossen, sollten Sie stattdessen besser eine schwach leuchtende Lampe im Zimmer Ihrer gefiederten Pfleglinge eingeschaltet lassen, damit sich die Tiere nach einem nächtlichen Schreck leichter wieder orientieren können. Wäre der Käfig mit einem Tuch verhängt, würden die Vögel nur noch weniger von ihrer Umgebung sehen und länger planlos herumflattern.

Womit sollte man den Käfig bedecken?
Am besten eignet sich zum Bedecken des Käfigs ein dunkles Tuch aus glattem Stoff, also beispielsweise aus Leinen oder Baumwolle. Sie sollten nach Möglichkeit keinen Schlingenstoff benutzen, denn wenn Ihre Vögel nachts in ihrem Käfig am Gitter entlang klettern, könnten sie mit den Krallen im Tuch hängen bleiben. Vor allem nachts würden Sie Ihre Vögel aus seiner misslichen Lage vermutlich nicht rechtzeitig befreien können und sie würden sich unter Umständen verletzen oder aufgrund ihrer Angst qualvoll sterben.



















 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.