Birds Online
     
  Home > Werdegang eines Kükens > Das Küken schlüpft
     
  Beim Schlüpfen haben junge Wellensittiche die Augen geschlossen und sind bis auf winzigen Flaum auf dem Rücken am gesamten Körper vollständig nackt. Sieht es so aus, als hätte der kleine Vogel keine Augen, hat man einen jungen Albino, Lutino, Lacewing oder Falben im Nest liegen. Diese Farbschläge haben allesamt rote Augen, die beim frisch geschlüpften Vogel durch das geschlossene Augenlid nicht sichtbar sind.

Auf dem Schnabel sieht man deutlich den Eizahn, mit dem das Jungtier die Schale des Eis von innen aufgeritzt hat. Sirius' Kind ist ein winziges Etwas in zartem Rosa von etwa einem Zentimeter Länge.

Schlüpfendes Küken

Weiter ...

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.