Birds Online
     
  Home > Werdegang eines Kükens > 14. Tag
     
  Ruhelos läuft der Jungvogel durch den Nistkasten und schaut sogar gelegentlich neugierig durch das Einschlupfloch hinaus. Dunen bedecken nun fast seinen gesamten Körper und verleihen ihm ein flauschiges Aussehen. Der Nestling misst inzwischen vom Kopf bis zum Schwanz fast acht Zentimeter. Die Schwanzfedern sind beinahe einen halben Zentimeter lang, die Schwungfedern (an den Flügeln) ebenfalls.

Auf dem Rücken zeichnen sich unter der Haut die ersten Oberfedern ab, die man nur sieht, wenn man die Dunen vorsichtig zur Seite streicht. Die Federn auf dem Kopf sind inzwischen so weit gewachsen, dass der erste dunkle Teil der typischen Wellenfedern die Haut komplett verlassen hat, der erste helle Teil ist ebenfalls beinahe ganz zu Tage getreten.

14 Tage alter Nestling

Weiter ...

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.