Birds Online
     
  Home > Werdegang eines Kükens > 26. Tag
     
 

Achtung: Dieses Kapitel ist in einer neuen, überarbeiteten Fassung verfügbar!

Bitte hier klicken.

Auch heute wird das gesamte Verhaltensspektrum vom Küken einstudiert: soziale Gefiederpflege, also das Kraulen seiner Geschwister und der Mutter, Singen, Schimpfen, Drohen, Beißen, Scheingefechte und handfeste Raufereien – am liebsten mit den Eltern oder mit ähnlich alten Geschwistern. Ganz nebenbei bettelt der kleine Vogel mit großem Nachdruck um Futter, und das in kurzen Zeitabständen. Obwohl er jetzt nicht mehr größer wird, wachsen seine Federn noch und er setzt Gewicht an, das ihm helfen wird, die Zeit nach dem Verlassen des Nistkastens gut zu überstehen.

Das Schlafbedürfnis des jungen Vogels ist bei Weitem nicht mehr so groß wie noch vor einigen Tagen, aber trotzdem döst und schläft der junge Wellensittich mehr als ein erwachsener Artgenosse. Zumindest wenn ihn seine zappeligen Geschwister lassen.

26 Tage alter Nestling

Weiter ...

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.