Birds Online
     
  Home > Werdegang eines Kükens > 28. Tag
     
  Stolze 14 Zentimeter ist das junge Energiebündel nun groß, wenn man vom Kopf bis zur Schwanzspitze misst. Das Gefieder ist überall so weit aus den Hüllen (Federscheiden) gekommen, dass der kleine Wellensittich jetzt ein Abbild seiner Eltern ist. Seinen kindlichen Gesang trägt er immer häufiger vor und zum ersten Mal hat er heute den Kontaktruf eines erwachsenen Wellensittichs von sich gegeben.

Entdeckerstimmung ist angesagt. Alles, was glänzt, zieht magisch die volle Aufmerksamkeit des kleinen Vogels auf sich. Während ich den Nistkasten reinigte, versuchte Rana mir auf die Brille zu klettern. Ohrschmuck und Ringe haben es dem Jungvogel ebenfalls angetan.

Um das Selbstständigwerden voranzutreiben und damit die allein erziehende Mutter Sirius zu entlasten, habe ich Rana heute wieder Frischkost serviert. Rana hat das kleine Apfelstück mit großem Interesse beäugt und dann geschickt gefressen. Es scheint ihr geschmeckt zu haben, denn sie hat gar nicht genug bekommen können. Vor fremden Menschen und plötzlichen, lauten Geräuschen hat der Jungvogel Angst. Ruhige Musik hingegen veranlasst ihn zum Singen. Rana mag besonders gern keltische Harfe und ruhigen Frauengesang wie den von Enya.

28 Tage alter Nestling

Weiter ...

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.