Birds Online
     
  Home > Werdegang eines Kükens > 29. Tag
     
  Auch heute hat das Jungtier wieder recht erfolgreich versucht, selbst Gemüse und Obst zu fressen. Die Flugübungen waren noch heftiger als sonst. Während sich Rana an meinem Finger festkrallte - bei der Nistkastenreinigung sitzt sie gern auf meiner Hand -, schlug sie stark mit den Flügeln. Dabei hob sie beinahe ab. Auch übte sie das Füttern eines Partners, wie es erwachsene Sittiche tun. Ich war dabei ihr Opfer, sie schmierte mir Körner zwischen die Fingerkuppen. Kraulen lässt sie sich noch immer ausgesprochen gern. Nun hat der kleine Vogel beinahe seine volle Größe erreicht, nur die Schwung- und Schwanzfedern wachsen noch ein wenig. Aus dem Nistkasten klettert das Jungtier heraus, steigt auf das Dach, läuft darauf herum und klettert später wieder hinein. Das Foto unten zeigt ein Jungtier, das im Nistkasten von seiner Mutter gerupft worden ist und dem deshalb einige Federn am Hinterkopf fehlen.

29 Tage alter Nestling

Weiter ...

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.