Birds Online
     
  Home > Werdegang eines Kükens > 31. Tag
     
  Starkes Propellern im Nistkasten war heute das, was Rana am liebsten tat. Das Jungtier kam aus dem Kasten und propellterte auch draußen weiter mit den Flügeln, weil sie dort mehr Platz zur Verfügung hat. Beim Spielen legt Rana interessante Verhaltensweisen an den Tag. Am Morgen nahm der junge Sittich seine erste selbstständige Körnermahlzeit ein. Weiches Keimfutter konnte sie mit ihrem noch untrainierten Schnabel gut öffnen.

Der Jungvogel mag nach wie vor runde Gegenstände, vor allem ein Kunststoff-Wellensittichei hat es Rana angetan. Mit diesem Ei stellte sie genau das an, was eine erwachsene Henne tun würde: Sie setzte sich brütend auf das Ei. Auch würgte sie Futter hoch und bot dieses dem Ei an. Dieses Verhalten war eindeutig weiblich, im März 2000 sollte sich sich dann endgültig herausstellen, dass Rana tatsächlich ein Weibchen ist.

Kurze Zeit später wird Rana immer aufgeregter. Um genau 22:20 Uhr macht Rana den Jungfernflug! Dafür konnte sich das Küken keinen besseren Zeitpunkt aussuchen, da genau in diesem Moment die Videokamera lief, um sein heutiges Verhalten zu dokumentieren.

Abbildung unten: Das, was hier nur als verschwommenes Etwas in der oberen Bildhälfte zu sehen ist, ist Rana beim Jungfernflug genau auf die Kamera zu. Rechts daneben ist die Landung zu sehen.

31 Tage alter Nestling

Weiter ...

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.